Open Menu
Menü
Open Menu
Klinikporträt
WZ Kliniken bei facebook Waldburg-Zeil Kliniken
KLINIKFINDER
Die Einrichtungen
in unserem
Klinikverbund:

DAS SIND WIR

Herzlich willkommen in der Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche

Die Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche mit Atemwegserkrankungen, Allergien und psychosomatischen Beschwerden, gehört zu den Fachkliniken Wangen, einer von 12 Waldburg-Zeil Kliniken. Wir sind auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit psychischen, psychosomatischen oder Atemwegserkrankungen bzw. Allergien spezialisiert.
Unser Ziel ist es, dass Kinder und Jugendliche durch einen Aufenthalt in unserem Hause ihre Lebensfreude zurück gewinnen, genesen, ein zukunftsorientiertes, selbstbestimmtes Leben führen können und unbeschwert erwachsen werden. Die Kooperation mit Fortbildungseinrichtungen wie der Adipositasakademie, der Neurodermitis-Akademie sowie der Asthmaakademie geben Eltern, Jugendlichen und Kindern die Sicherheit, dass stets kompetent und nach den neuesten Erkenntnissen der Medizin behandelt wird.   
  
 
Mehr als gut versorgt.  
Individuell behandelt.
  
  
 
Hier stellen wir unsere Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche in Filmbeiträgen vor:  
  
 
Kind-Mutter-Rehabilitation: 
  
  
 
Rehabilitation für Kinder und Jugendliche: 
  
  
 
Kleinkinder, Kinder und Jugendliche kommen für vier bis sechs Wochen oder länger aus ganz Deutschland zur fachklinischen Rehabilitation in die Fachkliniken Wangen. In unseren Therapeutischen Wohngruppen (Internat) ist ein Aufenthalt für ein oder mehrere Schuljahre möglich. Neben den hervorragenden klimatischen Rahmenbedingungen im Allgäu ist es vor allen Dingen die herausragende medizinische und psychotherapeutische Qualität unserer Behandlungen und der lang anhaltende Effekt unserer Schulungen von Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern, die unseren weit über die Region hinaus reichenden Ruf begründen.   
  
  
  
 
Unsere Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche mit Atemwegserkrankungen, Allergien und psychosomatischen Beschwerden ist als einzige in Deutschland in ein pneumologisches Zentrum eingebunden. Deswegen können wir zum Beispiel in Zusammenarbeit mit unserer Akutkinderklinik eine ausführliche pneumologisch-immunologische oder schlafmedizinische Diagnostik durchführen, also Hintergründe einer Erkrankung besser und gründlicher klären oder für medizinische Notfälle zur Verfügung stehen.   
  
Die Kinder und Jugendlichen werden in Gruppen gleichaltriger Mädchen und Jungen untergebracht und betreut, denn Kinder und Jugendliche lernen leichter in Gruppen, sie orientieren sich eher an Gleichaltrigen und sind unter diesen Umständen auch bereit, Neues auszuprobieren. Bei Kleinkindern nehmen wir eine Begleitperson mit auf. Auch gesunde Geschwister können mitgebracht werden. Wie zu Hause gehen die kleinen Patienten auch bei uns in den Kindergarten, die größeren in die Schule.   
  
Die Gruppen sind jeweils in sich geschlossene Wohneinheiten in verschiedenen modern eingerichteten Häusern untergebracht, die in einem parkähnlichen Klinikgelände verteilt liegen. Bei Notfällen können wir die Patienten in die hauseigene Kinderklinik verlegen.   
  
  
  
  
  
Rehabilitation in Gruppen   
  
Kind-Mutter-Rehabilitation  
  • Gruppen für Kleinkinder mit Begleitpersonen
 
Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen  
  • Gruppen für Kinder und Jugendliche
 
Therapeutische Wohngruppen (Internat)  
 
Bei uns arbeiten ausschließlich Kinder- und Jugendärzte mit einer Facharztqualifikation. Ärzte, Psychologen, sozialpädagogische und pflegerische Mitarbeiter, Lehrer, Schulungspädagogen, ein Ökotrophologe, Ergotherapeuten, Logopäden und Mitarbeiter der Bewegungstherapie (Sport- und Physiotherapie) arbeiten eng im Team zusammen.   
  
In unserem Bewegungszentrum nutzen Kinder und Jugendliche  
  • eine große Turnhalle,  
  • ein Schwimmbad mit Sport- und Kleinkinderbecken,  
  • eine Sauna,  
  • Gymnastikräume und  
  • einen All-Wetter-Sportplatz.
 
Zahlreiche altersgerechte  
  • Funsportanlagen,  
  • ein Beachvolleyballplatz,  
  • ein Hochseilgarten sowie  
  • Kletterfelsen
ergänzen unser Angebot.   
  
 
Sehr wichtig ist es uns, unsere Patienten und deren Eltern im Umgang mit der jeweiligen Erkrankung zu schulen, um das Leben mit oder nach einer Erkrankung auch zu Hause zu erleichtern.   
  
 
Heinrich-Brügger-Schule   
  
An unserer Heinrich-Brügger-Schule, benannt nach dem Gründer der Fachkliniken Wangen, bekommen die Kinder und Jugendlichen regulären Unterricht in allen Schularten und Klassen. Das Oberschulamt Tübingen hat die Schularten  
  • Grund- und  
  • Hauptschule,  
  • Förderschule,  
  • Realschule,  
  • Gymnasium,  
  • Berufsschule,  
  • Berufsfachschule,  
  • Berufskolleg und  
  • berufliches Gymnasium
staatlich genehmigt und anerkannt.   
  
Unterrichtet wird in einem eigenen Schulgebäude. An die Schule angegliedert ist die Sonderpädagogische Beratungsstelle zur Entwicklungs- und Einschulungsförderung und -beratung.   
  
  
  
 
Weitere Informationen zur Heinrich-Brügger-Schule erhalten Sie unter  
www.heinrich-bruegger-schule.de   
  
 
Weitere Informationen zur Rehabilitationsklinik erhalten Sie gerne hier:   
  
Sekretariat Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche  
Christina Hilsenbeck, Rosemarie Rupp  
Telefon +49 (0) 7522 797-1105/1462  
Telefax +49 (0) 7522 797-1117  
rehabilitationskinderklinik@wz-kliniken.de   
  
 
Home   |   Klinikporträt
Fachkliniken Wangen

Postfach 1264
88228 Wangen/Allgäu

Telefon +49 (0) 7522 797-0
Fax +49 (0) 7522 797-1110

www.fachkliniken-wangen.de  
info@fachkliniken-wangen.de